Ein Mann will nach oben [5 DVDs]

49,90 €
Inkl. 19% USt., zzgl. Versandkosten
Artikel-Nr. 9485064

Fragen zum Produkt?



Beschreibung

Deutschland, 1909. Nach dem Tod seines Vaters zieht der junge Karl Siebrecht vom Dorf nach Berlin. In der wilhelminischen Reichshauptstadt will er nur eins: Karriere machen. In der Eisenbahn lernt er Rieke Busch kennen, eine resolute Göre aus dem Arbeiterbezirk Wedding. Die beiden ungleichen Menschen freunden sich an. Rieke sorgt dafür, dass Karl, der in Berlin niemanden kennt, ein Dach über dem Kopf hat. Gemeinsam mit dem abgemusterten Matrosen Kalli Flau probieren Karl und Rieke, aus deren Freundschaft bald Liebe wird, viele hochfliegende Geschäftsideen aus, landen aber immer wieder auf der Nase. Kauzige und kernige, liebenswerte und fragwürdige Menschen kreuzen Karls langen und harten Weg nach oben. Aber Siebrecht erklimmt die Sprossen der Karriereleiter in Richtung Reichtum und Macht mit sicheren Schritten - eine nach der anderen...

Die Verfilmung von Hans Falladas packendem Roman, voll unverwüstlichem Berliner Humor, war das Fernsehereignis des Jahres 1978. Die 13 Episoden, die Karl Siebrechts Weg von 1909 bis 1925 verfolgen, kosteten ca. 10 Mio. Deutsche Mark. Gedreht wurde mit 5.000 Komparsen und 250 Schauspielern. Für die drei Hauptdarsteller Mathieu Carrière, Ursela Monn und Rainer Hunold markierte die Serie den großen Durchbruch.

In weiteren Rollen: Harald Juhnke, Günter Strack, Gerd Haucke u.a. 1978, 780 Minuten, FSK 12 Mit: Mathieu Carrière, Ursela Monn, Rainer Hunold, Harald Juhnke, Günter Strack, u.a. Bild: 4:3 Vollbild Ton: Dolby Digital 2.0 (Deutsch) Dokumentation, Ein Blick zurück, mit neuen Interviews mit Mathieu Carrière, Ursela Monn, Rainer Hunold, Regisseur Herbert Ballmann u.a. Original Teamfilm mit Blicken hinter die Kulissen von 1978

Details

"Dokumentation „Ein Blick zurück“ mit neuen Interviews mit Mathieu Carrière, Ursela Monn, Rainer Hunold, Regisseur Herbert Ballmann u.a.
Original Teamfilm mit Blicken hinter die Kulissen von 1978 "

Ähnliche Produkte